In der letzten Woche vor den Osterferien konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Elisabeth-Schlemmer-Grundschule als kleine Forscher betätigen. Passend zum Jahresmotto „Kleine Forscher: experimentieren - begreifen – staunen“ wurden in dieser Woche fünf verschiedene Workshops angeboten.

Zu den Bereichen Luft, Wasser, Magnete, Feuer sowie Klänge und Geräusche boten die Lehrkräfte täglich Workshops an, in denen die Kinder nach Herzenslust experimentieren durften. So wurde z. B. ein Klangspiel aus unterschiedlich hoch gefüllten Wassergläsern hergestellt, eine Lavalampe, eine Vitaminkanone, Zaubertricks mit Hilfe von Magneten wurden durchgeführt und die Brennbarkeit von Stoffen erforscht.

Jeden Tag besuchten die Kinder einen anderen Workshop. Am Freitag gab es dann eine Schülerkonferenz, wo jeder seine Eindrücke und Erfahrungen schildern konnte. Allen war anzumerken, dass diese Woche sehr viel Spaß gemacht hat. Und bestimmt wurde auch viel Neues gelernt.

Margot Zapf

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall?

Termine

22 Mai - 02 Jun
Pfingstferien

sinus

stawappen

oberfrankenlink