Juniorhelfer

Die Kinder der zweiten und dritten Klasse wurden vor kurzem als Juniorhelfer ausgebildet.

Herr Manfred Beier vom Roten Kreuz übernahm für jeweils einen ganzen Unterrichtstag die Leitung. Wie werden kleine Wunden versorgt? Wie verhält man sich, wenn sich ein Mitschüler verletzt? Was tun, wenn man den Notarzt rufen muss? Wie bringt man einen Kopfverband richtig an? Diese und noch mehr Fragen wurden sehr wirklichkeitsnah und mit vielen praktischen Beispielen von Herrn Beier beantwortet. Sogar einen bewusstlosen Mitschüler können die Kinder nun richtig versorgen. Sollte dieser Fall eintreten, wissen nun alle, dass der Verletzte/Bewusstlose in die stabile Seitenlage gebracht werden muss.

So umfassend informiert, können die Stammbacher Schüler bei jedem Notfall richtig reagieren und die Erstversorgung übernehmen. Herr Beier betonte aber immer wieder, dass durch überlegtes Handeln und Rücksichtnahme viele Unfälle gar nicht erst passieren müssen.

Margot Zapf

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall?

Termine

30 Jul - 10 Sep
Sommerferien

sinus

stawappen

oberfrankenlink