Kleine Künstler stellen ihre Werke aus

Die Dritt- und Viertklässler hatten mit ihrem Klassenlehrer in einer kunterbunten Aktion Bilder hergestellt.

Beim Action-Painting waren tolle, farbenfrohe Werke entstanden. Diese werden nun in den Räumen der Raiffeisenbank Stammbach ausgestellt. Wie bei richtigen Künstlern wurde die Ausstellung mit einer Vernissage eröffnet. Herr Schlick und Frau Henniger begrüßten die muntere Schar, auch einige Eltern waren gekommen. Ehrengast war Bürgermeister Ehrler, der sich in seinem Grußwort begeistert über die entstandenen Werke äußerte. Der Klassenlehrer, Martin Popp, bedankte sich für die Unterstützung durch die Raiffeisenbank – sie hatte das Material gesponsert. Er berichtete von der Entstehung der Kunstwerke und konnte von der Begeisterung erzählen, mit der die Kinder dabei waren.

Bei einem Rundgang mit allen Gästen konnten die Künstler ihre Werke vorstellen. Neugierig machten schon die fantasievollen Titel wie beispielsweise „Farbbombe“ oder „Gewitter“.

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung durften die Schüler noch zwei Laptops entgegennehmen, die durch eine großzügige Spende der Raiffeisenbank finanziert werden konnten.

Margot Zapf

Termine

19 Jan - 19 Jan
Zwischeninfo 4. Klasse
12 Feb - 16 Feb
Winterferien
20 Feb - 20 Feb
Händlerin der Worte. Theateraufführung in der Schulturnhalle
23 Feb - 23 Feb
Zwischenzeugnis/Ergebnis Lernentwicklungsgespräch
26 Mär - 07 Apr
Osterferien

sinus

stawappen

oberfrankenlink