Bei herrlichstem Sommerwetter machten sich alle vier Klassen der Elisabeth-Schlemmer-Grundschule mit ihren Lehrkräften auf zur Landesgartenschau nach Bayreuth.


Gleich zu Beginn des Rundganges entdeckten die Kinder riesige Kübel mit vielen verschiedenen Minzesorten. Da durfte fleißig gerochen werden. Die bunten Wagner-Beete wurden gebührend bewundert. Toll, so viele verschiedene Farbkombinationen! Mancher Blumenname wurde erfragt. Frau Wohlrab zeigte, woher der Name Löwenmäulchen kommt. Das beeindruckte die Kinder und sicher werden sie sich diesen Namen merken.
Viel Spaß hatten alle auf dem riesengroßen Kletternetz. Dort vergnügten sich die Schülerinnen und Schüler und hätten am liebsten den Rest des Tages dort verbracht. Vorbei an Schafen und weißen Eseln kamen wir am Wasserspielplatz in den Mainauen an. Das war an so einem Tag einfach nur herrlich und erfrischend. Da machte es auch gar nichts aus, dass der ein oder andere ein bisschen mehr nass wurde als erwünscht. Riesige Liegestühle mussten natürlich auch ausgiebig ausprobiert werden.
Die Zeit verging viel zu schnell – schon wartete der Bus auf uns. Aber manch einer wird wohl noch einmal mit den Eltern zur Landesgartenschau kommen und sich alles das ansehen, was wir nicht mehr geschafft haben. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt und alle kleinen Besucher waren begeistert!


Margot Zapf

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall?

Termine

Keine Termine

sinus

stawappen

oberfrankenlink